Posts Tagged ‘Gewindebohren’

1. Infografik- Wie schneide ich ein Innengewinde?

Dienstag, 20. September 2016

In der ersten Infografik „Innengewinde schneiden“, erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ein Innengewinde per Hand schneiden. Gerne können Sie unsere Infografik runterladen, ausdrucken und teilen.

 

Infografik: Innengewinde schneiden

1. Infografik: Innengewinde schneiden

…Weiterlesen!

8. GSR-Newsletter: Neue Produktlinie GSR-Silver

Dienstag, 30. August 2016

In diesem Newsletter stellen wir Ihnen die neuen GSR-Silver Maschinengewindebohrer für Durchgangs und Sacklöcher vor.

Die neue Produktlinie GSR-Silver steht für präzise aufeinander abgestimmte Fertigungsabläufe mit hochmodernen Werkzeugmaschinen für höchste Präzision.

Das Besondere:

…Weiterlesen!

Kreative Gewindeidee: GSR-Gewindebohrer-Schachplatte

Dienstag, 02. Februar 2016

GSR-Gewindebohrer-Schachplatte

Kreative Gewindeidee – Gewindebohrer auf E4

« Wozu verwenden Sie Gewindeschneidwerkzeuge? »

« Zur Herstellung von Innen- bzw. Außengewinden. »

Das ist eine zu erwartende Antwort. Jedoch fördert die Leidenschaft von einigen Gewindeliebhabern bisweilen kreative Zweckentfremdungen zutage. Diese sind weit entfernt vom eigentlichen Nutzen oder Gebrauch von Gewindeschneidwerkzeugen.

In unserem heutigen Beitrag möchten wir Ihnen eine unkonventionelle Anwendungsmöglichkeit von Gewindebohrern aufzeigen.

Ein richtiges Unikat – Die GSR-Gewindebohrer-Schachplatte

GSR-Gewindebohrer-Schachplatte: Gewindebohrer, Spiralbohren und Stufenbohrer

Bestehend aus:

…Weiterlesen!

Gewindebohrung: Welche Bohrung für welches Gewinde?

Freitag, 21. August 2015

Welche Bohrung für welches Gewinde?


Für die Gewindebohrung (Kernlochbohren) ist zunächst der Vorbohrdurchmesser (siehe GSR Katalog) auszuwählen. Dann ist die Lochtiefe zu bestimmen. Sie ist entscheidend für die Auswahl der entsprechenden Spiralbohrer. Ratsam ist es, jeweils den kürzesten möglichen Spiralbohrertyp auszuwählen. Hier eine Übersicht über die DIN Normen der Spiralbohrer und Ihre Bohrtiefen in Bezug zum Nenndurchmesser ( D):

…Weiterlesen!

Gewindeschablone für die Bestimmung von Innen- und Außengewinde

Montag, 19. Januar 2015

Neues aus der GSR-Ideenschmiede. Erstmals können Sie mit einer Gewindeschablone das metrische Innen- sowie Außengewinde exakt bestimmen. Bei der ersten entwickelten Ausführung stehen 7 Nennmaße M3-M12 zur Verfügung. 7 Blätter zur Innengewinde- Bestimmung nach Lichtspaltverfahren und weitere 7 Blätter zur Außengewinde- Bestimmung. Dabei muss die Mutter einfach auf die Schablone aufgeschraubt werden. Lässt sich die Mutter problemlos auf das Blatt aufdrehen, passt das Gewinde und Sie können den Durchmesser sowie die Steigung von dem passenden Blatt ablesen. Verschiedene Blätter werden fächerartig in einer Haltevorrichtung zusammengefasst.

Gewindeschablobe zur Gewindebestimmung eines Innengewindes einer Mutter
…Weiterlesen!>

Anschnittformen bei Gewindebohrern

Donnerstag, 28. Juni 2012

Die Anschittsformen bei Gewindebohrern spielen eine sehr entscheidende Rolle

Beim Schneiden von Innengewinden wird die ganze Schneidarbeit von den Zähnen des Anschnitts geleistet. Die Entscheidung über die bestgeeignete Anschnittform ist deshalb sehr sorgfältig zu treffen. Denn der Anschnitt beeinflusst nicht nur die Qualität des Gewindes sondern auch die Standzeit des Gewindebohrers. Die Form des Anschnitts ist abhängig von der Art des Kernlochs. Ob es sich um ein Durchgangsloch (Bohrung in einem Werkstück, die das ganze Werkstück durchquert) oder ob es sich um ein Sackloch (eine Bohrung die das Werkstück nicht vollständig durchdringt, sondern nur eine bestimmte Tiefe hat) handelt.

Für Sacklöcher empfehlen sich rechtsgenutete Gewindebohrer oder gerade genutete Gewindebohrer mit kurzem Anschnitt. Die rechtsgenuteten Werkzeuge führen die Späne nach oben in Richtung des Schafts ab. Der Anschnitt ist so ausgelegt, dass beim Rücklauf die Späne sich nicht verklemmen, sondern zuverlässig abgeschert werden.

Gewindeanschnitte Übersicht: Form A, Form B, Form C und Form D

– …Weiterlesen!>

pneumatischen Gewindeschneidmaschine / Gewindeschneidarm

Donnerstag, 09. Februar 2012

Pneumatische Gewindeschneidmaschine bzw. pneumatischer Gewindeschneidarm eignet sich hervorragend wenn Sie oft Gewindeschneiden. Die Gewindeschneidmaschine ist unter auch unter den Namen „air tapping machine“ bekannt.
pneumatische Gewindeschneidmaschine, air tapping machine

Was ist eine pneumatische Gewindeschneidmaschine?

Pneumatische Gewindeschneidmaschinen bestehen aus einer druckluftbetriebenen Antriebsspindel, einem Parallelarm, der an einer Werkbank festgeschraubt werden kann und verschiedenen Gewindebohrer-Adaptern für die unterschiedlichen Vierkantgrößen. So können Sie schnell und mit großer Präzision sicher Gewinde schneiden.
Die Maschine wird mit sechs Schnellwechselaufnahmen geliefert und deckt den Arbeitsbereich von M3 bis M12 ab.

Mit einer Schwenkvorrichtung, können Sie, ohne das Werkstück eben auszurichten, Gewinde in schräg eingebrachte Bohrungen schneiden.

 

Schnellwechselsystem bei der Gewindeschneidmaschine:

…Weiterlesen!>