Gewinde-Schraubstollen für Pferde

 Gewindeschneider Gewinde-Schraubstollen für Pferde: Verscheidene Gewindebohrer mit Halterung

 

Gewinde halten überall in unserem Alltag und Umfeld Dinge zusammen. In diesem Beitrag möchten wir über den Einsatz von Gewinden bei Schraubstollen für Pferde berichten.

Was sind Pferdestollen?

Pferdestollen werden an dem Huf des Pferdes eingesetzt, um beispielweise bei schlechten Wetterverhältnissen für mehr „Grip“ zu sorgen. Es gibt verschiedene Varianten bzw. Systeme von Pferdestollen.

  • Schraubstollen

  • Aufgeschweißte Pferdestollen
  • Eingeschlagene Pferdestollen
  • Austauschbare Pferdestollen
  • Innovative Klickstollen

Aufgrund der Gewindethematik werden wir uns genauer mit den Schraubstollen für Pferde beschäftigen.

Gewinde-Schraubstollen für Pferde am Huf

Foto: www.fotalia.de / © virgonira

Häufig verwendete Synonyme in diesem Kontext sind:

  • Pferdestollen
  • Reitstollen
  • Gewinde-Hufeisen
  • Schraubstollen für das Pferd
  • Gewinde-Schraubstollen für Pferde

Reitstollen bzw. Schraubstollen für Pferde werden über ein vorgebohrtes Gewinde in das Hufeisen eingedreht. Die Gewindelöcher werden in beide Enden des Hufeisens gebohrt, noch bevor der Pferdehuf beschlagen wird. Meistens werden am Schenkelende des Eisens zwei, seltener auch mal vier Schraubstollen verwendet.
Die Schraubstollen werden -ähnlich wie im Fußball bei den Profis- verwendet um ein Rutschen zu verhindern.

Schraubstollenform

Die Schraubstollen können unterschiedliche Formen für die verschiedensten Untergründe besitzen. So werden beispielweise bei weichen und schlammigen Böden vorzugsweise breite und kantige Stollen verwendet. Wohingegen bei harten Untergründen eher spitze Stollen zum Einsatz kommen.

Es existieren etliche Stollenformen, wie H-Stollen, Kegelstollen, Rasenstollen, Schlammstollen, Vierkantstollen etc.

Gewindegrößen bei Schraubstollen für Pferde

Der Schmied fräst die gewünschte Gewindegröße vor dem Beschlagen in das Hufeisen. Es ist ratsam, dem Schmied die Schraubstollen zu zeigen, damit die richtige Gewindegröße in das Eisen geschnitten werden kann. Die gängigsten Gewinde für Pferdeschraubstollen sind:

  • M 10 (Metrisches ISO-Gewinde, Flankenwinkel 60 Grad, Steigung: 1,5 mm)
  • M 12 ( Metrisches ISO-Gewinde, Flankenwinkel 60 Grad, Steigung: 1,75 mm)
  • BSW 3/8“ Zoll (Britisch Standard Whitworth, Flankenwinkel 55 Grad, 16 Gänge pro Zoll)
  • W 12 (Spezialgewinde, Flankenwinkel 55 Grad)

 zwei Gewindeschneider Gewinde-Schraubstollen für Pferde in Nahaufnahme

 

Gewinde-Schraubstollen für Pferde, Amboss, Hammer und Hufeisen

Foto: www.fotalia.de / © suspons

 

Mehr Informationen zu den bekanntesten Gewindearten finden Sie in diesem Beitrag:

Die 13 wichtigsten Gewindearten, die Sie kennen sollten

 

Wie werden Schraubstollen richtig verwendet?

Vor Verwendung der Schraubstollen sollten die Gewindelöcher stets mit einer extra dafür vorgesehenen Bürste gereinigt werden. Daraufhin wird das Gewinde mit einem Gewindeschneider (Fertigschneider) nachgeschnitten. Der Nachschneider/Fertigschneider wird sehr oft als Gewindelochreiniger bezeichnet. In diesem Fall ist hier mit Reinigen allerdings das Nachschneiden gemeint.

Gewindeschneider Gewinde-Schraubstollen für Pferde verschiedene Ausführungen und verschiedene Gewindebohrer-größen

Folgende Fertigschneider werden am häufigsten bei Gewinde-Schraubstollen gebraucht:

  • W 12 steht für ein Spezialgewinde bei Hufstollen. Fragen Sie den Hufschmied Ihres Vertrauens.

 

Beim Nachschneiden sollten Sie darauf achten, den Gewindebohrer vorsichtig ein- und auszudrehen, damit die Späne brechen können. Alternativ dazu gibt es selbstschneidende Gewindestollen. Bei diesen entfällt das Nachschneiden bzw. Reinigen. Bei der Montage der Gewindestollen gibt es verschiedene Aufsätze. Diese werden mit Hilfe des passenden Gewindeschlüssels festgeschraubt.
Oft werden Gewindestopfen -auch Blindstollen oder Verschlussstollen genannt- verwendet, um die gereinigten Gewindelöcher bis zum Eindrehen der Reitstollen zu versiegeln und vor Verschmutzungen zu schützen. Diese lassen sich ganz bequem mit Hilfe eines Sechskantschlüssels ein- und ausdrehen. Überdies können die Verschlussstollen aus Gummi, Kunststoff oder Metall gefertigt sein.
Möchten Sie verschiedene Gewinde-Stollengrößen kombinieren, können Sie dies über Gewindeverlängerungen oder Gewindeadapter machen.

Schraubstollen-Material

Zur Vermeidung von Fäulnisprozessen im Huf werden im Profireitsport Schraubstollen aus Edelmetallen verwendet, die eine antimikrobakterielle Legierung aufweisen und darüber hinaus korrosions- und wetterbeständig sind.

 

Fazit

Gewinde-Schraubstollen gibt es in mehreren Systemen und Varianten. Die passende Stollenform ist abhängig vom Untergrund, dem Gelände und vom Wetter. Ferner ist die Wahl einer Gewindeart für Schraubstollen abhängig von Ihren Erfahrungen und Präferenzen. Lassen Sie sich von Ihrem Hufschmied beraten.

 

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Hinterlassen Sie uns eine Bewertung.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns in den Kommentaren oder auf WhatsApp.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Durchgangsloch und Sackloch

Nuten bei Gewindebohrern

Die 13 wichtigsten Gewindearten, die Sie kennen sollten

Gewindeprofile – Bestimmungsgrößen am Gewinde

#1 Praktisches Beispiel: 3 Schritte zur Gewindebestimmung (1/4″ Zoll)

#2 Praktisches Beispiel: 3 Schritte zur Gewindebestimmung (M12 Metrisch)

Die 4 bekanntesten Rohrgewindearten im Überblick ( NPT | NPTF | BSP | BSPT)

 

 

 

Jetzt kostenlos das Handbuch Gewindeschneiden herunterladen!

Die Datenschutzbestimmung habe ich zur Kenntnis genommen und stimme dieser zu. Nach der Anmeldung zu dem Double-Opt-In Verfahren, erhalten Sie Ihr kostenloses Handbuch. Sie können sich jederzeit abmelden.

Code: SCHONBACKE-1
Jetzt beim Kauf eines Schraubstocks (00926080), kostenloses Paar Schonbacken sichern!
Nur gültig in Kombination mit einem Schraubstock.

Hier geht es zu unserem neuen digitalen Katalog!

gsr-katalog-cover-01
Menü