Mutter-Gewindebohrer -Was ist eigentlich ein Mutter-Gewindebohrer?

Kurzes Wiki zum Mutter-Gewindebohrer

 
Mutter-Gewindebohrer mit langem Anschnitt und Werkzeugschaft für Herrstellung von Gewinden bei Muttern

Was ein Mutter-Gewindebohrer und wann kommt dieser zum Einsatz?

Mutter-Gewindebohrer werden zur Herstellung von Muttern mit metrischen ISO-Regelgewinden nach DIN 13-1 eingesetzt. Muttergewindebohrer haben einen sehr langen Anschnitt ( 2/3 der Gewindelänge) und sind für Gewindetiefen bis 1,5 x Nenndurchmesser in kurzen Durchgangslöchern geeignet. Der Zweck der Mutterbohrer mit 2/3 Anschnitt ist die Langlebigkeit (hohe Standzeit) wegen guter Schnittaufteilung. Die Oberfläche des geschnittenen Gewindes ist auch sehr glatt, was bei Muttern, die häufig gelöst werden müssen, sehr wichtig ist. Die Baumaße sind geregelt in der DIN Norm 357 ( für metrisches Iso-Gewinde von M3  bis M 68 ).

2.86/5 (7)

Bitte bewerten

Schreibe einen Kommentar