Kurzes Wiki zum Mutter-Gewindebohrer

Mutter-Gewindebohrer -Was ist eigentlich ein Mutter-Gewindebohrer?

Heute gibt es ein kurzes Wiki zum Mutter-Gewindebohrer?
Mutter-Gewindebohrer mit langem Anschnitt und Werkzeugschaft für Herrstellung von Gewinden bei Muttern

Was ein Mutter-Gewindebohrer und wann kommt dieser zum Einsatz?

Mutter-Gewindebohrer werden zur Herstellung von Muttern mit metrischen ISO-Regelgewinden nach DIN 13-1 eingesetzt. Muttergewindebohrer haben einen sehr langen Anschnitt ( 2/3 der Gewindelänge) und sind für Gewindetiefen bis 1,5 x Nenndurchmesser in kurzen Durchgangslöchern geeignet. Der Zweck der Mutterbohrer mit 2/3 Anschnitt ist die Langlebigkeit (hohe Standzeit) wegen guter Schnittaufteilung. Die Oberfläche des geschnittenen Gewindes ist auch sehr glatt, was bei Muttern, die häufig gelöst werden müssen, sehr wichtig ist. Die Baumaße sind geregelt in der DIN Norm 357 ( für metrisches Iso-Gewinde von M3  bis M 68 ).

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Die 13 wichtigsten Gewindearten, die Sie kennen sollten

Gewindeprofile – Bestimmungsgrößen am Gewinde

#1 Praktisches Beispiel: 3 Schritte zur Gewindebestimmung (1/4″ Zoll)

#2 Praktisches Beispiel: 3 Schritte zur Gewindebestimmung (M12 Metrisch)

Tags: ,

One Response to “Kurzes Wiki zum Mutter-Gewindebohrer”

  1. Simone Fischdick sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin auf der Suche nach einem Gewindebohrer, für ein Flaschengewinde (Deckelgröße TO 48 und PP28).
    Das Gewinde soll in eine Rundholz gebohrt werden, sodass ich das Rundholz auf die Flasche aufschrauben kann.
    Haben Sie dafür einen Bohrer, oder können Sie mir einen Enpfehlen?

    Mit freundlichen Grüßen

    ETB
    Simone Fischdick

Schreibe einen Kommentar