Smartphone Stativgewinde bei Selfie Sticks

Selfie Sticks

Zurzeit sind sie ein unverzichtbarer Begleiter für alle Urlauber. Die Rede ist von Selfie Sticks. Die beste Möglichkeit Erinnerungsbilder aus neuen Perspektiven festzuhalten und damit unvergessliche Aufnahmen zu schaffen. Das alles mit einem Knopfdruck. Ohne Fremde ansprechen zu müssen.

Smartphone Gewinde

Smartphone Gewinde

Aufbau des Selfie Sticks

Mit Hilfe eines Selfie Stick können Sie ganz bequem mit Ihrem Smartphone Selbst- oder Gruppen-Portraits schießen. Ein Selfie Stick besteht aus einem Griff mit integriertem Auslöseknopf, der in einem Teleskopstab übergeht. Am Ende des Sticks ist ein Gewinde verbaut, welches die Smartphone-Halterung hält. Ein sogenannter Smartphone Stativ Adapter.

Gewinde Stativadapter für Smartphones

Die gängigste Gewindegröße für ein Smartphone Stativgewinde lautet: 1/4″-20 Gang UNC (0,2500 Inch). Das UNC steht für Unified National Coarse Thread und ist ein amerikanisches Zollgewinde. Der Flankenwinkel beträgt 60 Grad. Die Steigerung beträgt 20 Gänge pro Zoll.

  • Kerlochdurchmesser: 5,10 mm
  • Bolzendurchmesser: 6,17 mm
  • Außendurchmesser: 5,1 mm

 

Da bei Stativgewinden für Kameras unter anderem 1/4″ verbaut wird, orientieren sich die Hersteller daran. Leider sind die meisten Selfie Sticks, die man im Urlaub kaufen kann, nicht immer von guter Qualität. Hier ist insbesondere das verarbeitete Gewinde sehr anfällig und kann schnell brechen.

Damit der Selfie Stick viele Urlaube und Ausflüge überlebt, empfiehlt sich vorab eine genaue Recherche. Kostengünstige Modelle lassen sich bereits ab ca. 10 Euro erwerben.

Weitere Informationen zu Stativgewinden für Kameras finden Sie in unserem Blogartikel:

Stativgewinde

 

Für Handgewindebohrer oder Schneideisen für Stativgewinde besuchen Sie unseren Shop

 

 

 

3.75/5 (4)

Bitte bewerten

Tags: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar