Mikrofongewinde und Mikrofonstativgewinde reparieren!

Wie Sie ein Mikrofongewinde und Stativgewinde reparieren:

Mikrofongewinde und Stativgewinde reparieren mit BSW 3/8"

Wie wir das aus der Fotografie kennen (Stativgewinde / Kameragewinde) wird auch in der Musikindustrie ein bestimmtes Gewinde für die Stative sowie die Mikrofone genutzt.
In Nordamerika hat sich bei Mikrofonstativen ein größerer Gewindedurchmesser durchgesetzt als in Europa. In Europa wird ein BSW (Whitworth Coarse) Gewinde genutzt. In Amerika hingegen wird ein UNS (Special Threads of American National Form) Gewinde genutzt.

Europa:
BSW 3/8“ – 16 Gänge je Inch (Steigung in mm: 1,587) Der Flankenwinkel beträgt 55°; Außendurchmesser: 9,525 mm; Kernloch: 7,9mm

Amerika:
UNS 5/8“ – 27 Gänge je Inch (Steigung in mm: 0,941) Der Flankenwinkel beträgt 60°;
Außendurchmesser: 15,875 mm; Kernloch 15,0 mm

Sie können also bereits anhand des Außendurchmessers sehen, ob es sich um ein BSW Gewinde (kleiner Durchmesser) oder ein UNS Gewinde handelt.

Hier finden Sie das passende Schneideisen BSW 3/8″:

Schneideisen BSW 3/8″ in UNSEREM SHOP

 

Hier finden Sie den passenden Gewindebohrer Satz BSW 3/8″:

Handgewindebohrer Satz BSW 3/8″ in UNSEREM SHOP

Hier gibt es weitere interessanten Blogartikel zum Thema Stativgewinde:

Tags: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar